Motorroller-Führerschein

Klasse A – Suzuki V-Strom, Klasse A2 – Suzuki Gladius, Klasse A1 – Kreidler DD125, Klasse AM – Keeway Roller

Motorräder

Um Dir Joachims Leidenschaft, das Motorradfahren, näher bringen zu können, haben wir uns für zwei Motorräder der Marke Suzuki entschieden. Für die „offene Klasse“ steht eine „V-Strom von Suzuki“ zur Verfügung. Wie auch bei der „Kleinen“ ist der Motor die Wucht. Auch aus den niedrigen Drehzahlen „geht es gut ab“. Durch das geniale Fahrwerk und die ABS-unterstützten Bremsen geben die Motorräder auch bei extremen Bremsungen sicheren Halt.

Da bei uns Sicherheit an erster Stelle steht, Du sicher und mit viel Spass das Motorradfahren geniessen sollst, bilden wir von Motorrad zu Motorrad aus. So lernst Du alle wichtigen Fahrtechniken in der praktischen Ausbildung.

Klasse AM

Kleinkrafträder, Trikes und Quad
max. 50 ccm und max. 45 km/h
auch elektrischer Antrieb.

Klasse A1

Leichtkraftrad – Hubraum max. 125 ccm und 11 KW / 15 PS – Leistung/Leergewicht max 0,1 kw/kg, Geschwindigkeit offen.
Trikes max 15 KW/20 PS

Bei uns bekommst Du für die Klasse der „leichten Motorräder“ (ab 16 Jahre) ein Leichtkraftrad, das seinem Namen Motorrad auch gerecht wird. Auf diesem Motorrad können größere Fahrschüler sitzen, ohne dass sie sich „zusammenfalten“ müssen und kleinere Fahrschüler kommen ohne Probleme mit den Füssen auf die Straße.

Klasse A2

Krafträder und typisierte Trikes
Max. 34 KW / 46 PS
Ab 18 Jahre nach 2 Jahren Aufstiegsprüfung zur Klasse A.

Klasse A

Krafträder und typisierte Trikes
Mehr als 34 KW / 46 PS
Direkteinstieg 24 Jahre.